Marokko

"Jahrhunderte alte arabische Kultur in grandiosen Landschaften"

Marokko, am nordwestlichen Ende Afrikas gelegen, ist im Norden vom Mittelmeer und im Westen vom Atlantischen Ozean umspült. Geprägt durch die wechselhaften Epochen und verschiedenen Herrscher, weist Marokko noch heute gut erhaltene Spuren aus vergangenen Zeiten auf.

Das Land verfügt mit seinen alten Königsstätten über die Schatzkammer der hispano-islamischen Kunst. Grundlegend für die marokkanische Spitzenposition im Afrika-Tourismus sind außerdem frappierende Landschaftskontraste sowie die Gastlichkeit der Einwohner, die eine Grundhaltung im Leben der Marokkaner darstellt.

Eine Reise nach Marokko verhieß noch vor 25 Jahren heiße Urlaubsabenteuer. Wer sich anschickte, durch die tiefen Täler des Königreiches zu ziehen oder Wüstengebiete zu durchqueren, wurde leicht durch Legenden von säbelschwingenden Berbern und seltsamen Sekten abgeschreckt. Inzwischen ist Marokko für den Tourismus hervorragend erschlossen, doch auch wer das Abenteuer sucht, wird hier nicht enttäuscht. mehr>>>

___________________________________________________

Sri Lanka

" Tempel, Traumstrände, Tierparadies "

„Perle im Indischen Ozean“ wurde die Insel in früheren Zeiten von den Seefahrern genannt. Und wirklich: Das kleine Tropenparadies mit seinen 66.000 qkm, nicht viel größer als Bayern, bietet seinen Besuchern eine seltene Kombination von unerwarteten Reizen. Eine wunderschöne Landschaft, unverbaute, goldene Sandstrände, eine faszinierende Flora und Fauna lassen zusammen mit historischen Tempeln, riesigen Denkmälern, einer einzigartigen Kultur und geschmackvoller Pracht, Sri Lanka zu einem unvergleichbaren Reiseziel werden. Nach einem 9 stündigen Flug erreicht man dieses Feriengebiet.

Sri Lanka bietet dem Besucher Eindrücke in Hülle und Fülle, und das auf bequeme und komfortable Weise. Wer diese Insel bereits kennt denkt an grünen Dschungel, Reisterrassen, Berge, an Wasserfälle und verschwenderische Vegetation mehr>>>

 

___________________________________________________

Budapest

" Puszta – Kescemet"

Ungarn – ein Land wie kein anderes in Europa. Seine Städte, Landschaften und Menschen kennen nicht ihresgleichen. Wer das Einmalige, Unverwechselbare sucht, findet es hier – in einer völlig anderen Welt, unbekannt und unerforscht. Gulasch, Paprika und Zigeunermusik zählen zu den gängigsten Klischees, die mit Ungarn verbunden werden. Dem geographisch Interessierten fallen BUDAPEST, PUSZTA und PLATTENSEE sein. Geschichtlich ist der Aufstand von 1956 bekannt. Ansonsten??? Wenig Konkretes!

Deshalb machen wir uns auf die Reise mit Nostalgie in unseren Herzen nach einem Land, das ehemals viel besungen und uns so weit entrückt war, in einem tragischen, politischen Konflikt. Ungarn ist ein unglaublich facettenreiches Land. Ungarn hat so viel zu bieten. Ein Land, das man sich in seinen kühnsten Träumen nicht ausmalen kann. mehr>>>

 

__________________________________________________

Nepal

"Auf Entdeckungsreise zum Himalaja, ins Land der Götter und Legenden"

Nepal umfasst ein Staatsgebiet von 147.000 qkm. Es ist damit nicht einmal halb so groß wie die Deutschland (357 TSD). Von Nordwesen nach Südosten erstreckt es sich über 800 km und ist im Schnitt 200 km breit. Das Himalaja-Gebirge bestimmt nicht nur Geschichte und Geographie des kleinen Landes, es prägt auch den Charakter und die Eigenart der Nepalesen. Wer die Berge versteht, versteht auch Nepal und seine Entwicklung über die Jahrhunderte bis heute. mehr>>>

___________________________________________________